Schloss Neuschwanstein

neuschwanstein-grDas Tafelsilber des Ostallgäus, das Schloss Neuschwanstein. Ein wahres Märchenschloss des König Ludwig. Majestätisch in der äußeren Erscheinung, prunkvoll im Inneren.

Nach dem Tod König Ludwigs II. wurde das Schloss Neuschwanstein im Jahr 1886 der Öffentlichkeit zugänglich. Der träumende König hatte das Schloss erbaut, um sich den Menschen zu entziehen – jetzt wurde sein Refugium zum Publikumsmagneten.

Tipp: Gerade in der Hauptsaison ist das Schloss Neuschwanstein sehr gut besucht. Um den Ansturm zu entgehen empfiehlt sich ein Besuch gleich in den Morgenstunden. Die Nebensaison ist die beste Zeit für einen Besuch.
Ticketverkaufszeiten: April bis September: 8 bis 17 Uhr Oktober bis März: 9 bis 15 Uhr